Madonna Mia

Ein Lilienwesen, nichts für Erdenpein,
Braunsanftes Haar, das dicht die Ohren kränzt,
Und Sehnsuchtaugen tränenfeucht durchglänzt
Wie blauste Flut in Regenschleierschein;

Die bleichen Wangen noch von Liebe rein,
Die rote Unterlippe ängstlich schmal,
Der weiße Hals wie Silbertaubenstrahl
Und rotdurchadert wie ein Marmorstein.

Doch singt auch stets mein Mund ihr Preis und Gruß,
Wagt ich doch nie, zu küssen ihr den Fuß:
Ich steh gebannt in Andacht-Überschwall

Gleich Dante, da er Beatrice nah
Unter des Flammenlöwen Brust und sah
Den goldnen Stieg, den siebenten Kristall.