Impression du Matin

Der Themse Nokturno in Gold und Blau
Verblasste zu grauer Harmonie,
Eine Barke durchzog die Monotonie,
Eine Barke mit Heu, - und frostig und rauh

Kroch gelber Nebel vom Brückendamm,
Bis mählich Haus bei Haus erschien
Wie Schattenwerk und drüber hin
Sankt-Paul als riesige Blase schwamm,

Dann plötzlich erhob sich erwachender Klang
Des Lebens; durch die Straßen zog
Des Landvolks Wagentross; es flog
Ein Vogel auf glitzernde Dächer und sang.

Ein bleiches Weib stand ganz allein
- Im matten Haar einen Frühlichtstrahl
Noch zögernd am Laternenpfahl,
Die Lippen von Flamme, das Herz von Stein.